Спортивное игровое многоборье

Ludus_Regelwerk.pdf

Преамбула

Ludus Multisport race - Спортивное игровое Многоборье является программой по сохранению традиционных настольных игр и видов спорта как культурное наследие Челевечества. Спортивное игровое Многоборье - активная составляющая культурного многообразия современного общества. Традиционные настольные игры являются эффективным способом проявления солидарности, разнообразия, открытости и культурного сознания. Они отражают различные формы культурного выражения и наводят мосты  для взаимопонимания между представителями различных культур.

Благодаря простоте и доступности своих спортивных дисциплин Спортивное игровое Многоборье доступно для мужчин и женщин, для любой группы участников, независимо от возраста или физических способностей, для полностью здоровых людей и для инвалидов.

Ludus Multisport raceСпортивное игровое Многоборье это идеальный вариант проведения соревнований в школах и других учебных заведениях, на предприятиях и семейных праздниках. Это - спорт инвалидов и молодежный спорт, спорт свободного времени и спорт для всей семьи.

1. Allgemeines

1.1 Austragungsort: Halle (Sporthalle) oder Saal (Turnsaal).

1.2 Austragungsart: Mannschafts- und Einzelwettbewerbe.

1.3 Teilnahme: Startberechtigt sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, vom körperlichen Zustand, den Lebensumständen, von Erziehung und Bildung.

Eine Mannschaft besteht aus vier Spielerinnen oder Spieler – sie kann beliebig aus Frauen (Mädchen) und Männer (Jungen) bestehen. Ein Kapitän ist zu benennen, der aus dem Kreis der Mannschaftsmitglieder kommt (Familie, Verein, Schule oder Klasse, Stadt oder Bezirk, Unternehmen oder Abteilung, usw.). Die Teilnehmer/innen einer Mannschaft starten bei allen Wettbewerben.

1.4 Turnierleitung, Schiedsgericht, Kampfrichterinnen und Kampfrichter: In der Regel werden keine Schiedsrichterinnen oder Schiedsrichter eingesetzt. Die Spielerinnen oder Spieler üben die Schiedsrichterfunktion selbst aus. An jeder Wettkampfstätte muss ständig eine Kampfrichterinnen oder ein Kampfrichter anwesend sein.

Der Turnierleiter und (oder) Oberschiedsrichter sind vom Ausrichter zu stellen.

1.5 Wettkampfkleidung und Geräte:

Kleidung: Männer (Jungen): Hemd, lange Hose oder Sportkleidung, Turn – oder Sportschuhe.

Frauen (Mädchen): Rock, Bluse, Kleid, lange Hosen oder Sportkleidung, Turn – oder Sportschuhe (flache Schuhe).

Die Sportgeräte und Brettspiele werden vom Ausrichter gestellt.

1.6 Auszeichnungen: Auszeichnungen laut Ausschreibung.

2. Disziplinen

 

 

Wenn Euch unser Konzept gefällt, freuen wir uns darauf, Euch kennenzulernen!

Wenn unser Vorschlag einer Zusammenarbeit Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie mehr Informationen inklusiv unseres Preisangebots bei uns anfordern.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Alexander Grosny

Tel. +49 1733253695

Email: Этот адрес электронной почты защищен от спам-ботов. У вас должен быть включен JavaScript для просмотра.

Hier finden Sie die PDF-Vorlage der Regelwerks.